• 1 new
  • 2 new
  • 4 new
  • 5 new
  • 6 new

Leistungsstarke Kommunikationslösungen für den Energiemarkt

myXSolutions bietet Energieversorgern für die Bereiche Netz und Vertrieb automatisierten elektronischen Datenaustausch. Die Lösung umfasst für Strom und Gas hochperformante Marktkommunikation, effizientes Prozessdatenmanagement, die optimale Analyse & Visualisierung von Energiedaten sowie die Auswertung von Unternehmenskennzahlen mittels Business Intelligence.

Vertrieb

Netz

Intelligente Energiemanagement Software nach ISO 50001

myXEnergy ist ein skalierbares Energiemanagementsystem zur Analyse, Visualisierung und Optimierung Ihrer Energiemess- und Verbrauchsdaten. Das System bietet detaillierte Auswertungen zu allen Lastgangdaten zu Strom, Wasser, Gas und Wärme in Echtzeit und liefert transparente und konsolidierte Daten gemäß der Zertifizierung nach ISO 50001.

Übersicht

News & Fachbeiträge

News

EBSnet ist Partner der energielösung.bayern

EnergieloesungSeit April 2016 ist die Online-Plattform energieloesung.bayern produktiv und EBSnet ist von Anfang an als Partner mit dabei. Egal ob Unternehmen, Haushalte, kommunale Einrichtungen, ob beispielsweise E-Ladesäule, Smart Home, BHKW oder auch den EBSnet Energieerzähler, über verschiedenste Kanäle wie Email, SMS, Facebook oder WhatsApp vermittelt die Plattform zwischen Interessenten und Partnern. 

Wir wünschen dem Startup viel Erfolg und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! 


 Presse-Echo

Focus Online über „Meine-Energiedaten.com“

E.ON bietet in Zusammenarbeit mit EBSnet ein Portal zur Visualisierung von Energie- und Verbrauchsdaten als White-Label-Lösung für Stadtwerke und Energieversorger an. Zum Artikel


News

Wichtige Änderung in der Marktkommunikation

Zum 01.04.2015 ändern sich Kommunikationsregeln im Energiemarkt. Ab diesem Zeitpunkt müssen Empfangsbestätigung und Syntaxprüfung per CONTRL im Rahmen der EDIFACT-Marktkommunikation spätestens 6 Stunden nach Empfang erfolgen. Diese Frist gilt unabhängig von Werktagen. Das betrifft alle Kunden mit Marktkommunikation.


Pressemitteilung

Förderprojekt „NoFaRe“ bewilligt. EBSnet ist Projektpartner!

Regensburg, 03. März 2015 – Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das Förderprojekt Noninvasives Facility- und Ressourcenmonitoring (NoFaRe) bewilligt. Im Rahmen dieses Projekts entsteht ein neuartiges Messsystem, das durch die Aufschlüsselung von Energieverbrauchsdaten zuverlässige Aktivitäts- und Verbrauchswerte in Gebäuden liefert. Ziel der zu entwickelnden Technologie ist es, Sensordaten möglichst kostenneutral und ohne Eingriffe in die Gebäudestruktur zu ermitteln. Mehr...


News

Portfolioerweiterung: Datendrehscheibe im Versicherungswesen

Mit myXInsurance hat die EBSnet in den letzten Monaten auf Basis des myXServer eine Applikation zur automatischen Abrechnungsprüfung entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse der Versicherungsbranche zugeschnitten wurde. Das hochflexible System bietet jedem Makler, Versicherer und Assekuradeur die Möglichkeit, innerhalb der individuellen Abrechnungsformate seiner Geschäftspartner alle geforderten Beträge mit den eigenen offenen Positionen automatisch abzugleichen und in das gewünschte Format für die eigene Buchungssoftware (z.B. SAP FS-CD oder verschiedene Maklerverwaltungssysteme) zu exportieren. Mit myXInsurance können somit Geschäftsprozesse, die bis dato mit einem hohen zeitlichen und personellen Aufwand verbunden waren, voll automatisiert werden, was zu einer enormen Effizienzsteigerung beiträgt. Die ersten Kundeninstallationen übertreffen sogar die erwarteten Einsparpotentiale. Mehr...


Fachbeitrag

Forschungsprojekt: Smart Grid Load Balancer

Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer mehrgliedrigen Systemlösung zur Schaffung von Verbrauchstransparenz für Haushalte und Gewerbe mit Eingriffs- und Steuerungsfunktionalität, in der der Netzbetreiber seine Kosten durch Einsparungen im Netzausbau sowie reduziertem Bedarf und Kosten an Regelleistung senken kann. Mehr...


Fachbeitrag

Förderung von Energiemanagementsystemen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt künftig im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Zuschüsse für die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 und eines Energiecontrollings sowie für den Erwerb von Messtechnik und Energiemanagement-Software. Mehr...


Fachbeitrag

Neues Design und mehr Funktion für myXEnergy

Ein aufwendiges Redesign, das bereits im Januar 2012 startete, wurde erfolgreich abgeschlossen. Unsere Energie-managementlösung  wurde komplett überarbeitet und erhielt zudem eine neue technologische Basis. Mit dem Redesign konnten wir unsere bisherigen Stärken weiter ausbauen und die Software auch für andere Zielgruppen interessant gestalten. Mehr...


Fachbeitrag

Messmodule von Bachmann electronic GmbH bieten Schnittstelle zu myXEnergy

Unternehmen, die durch die Einführung eines Energie-managementsystems einen nachhaltigen Wettbewerbs-vorteil generieren wollen, steht Bachmann als kompetenter Partner unterstützend zur Seite. Wichtig ist bei der Umsetzung von Energiemanagementlösungen die Einbindung in die umgebende Systemwelt. Dies beginnt bei der Auswahl der geeigneten Module sowie dem korrekten Anschluss von Strom- und Spannungswandlern
und erstreckt sich bis hin zur sicheren Anbindung an zentrale Datenbanken und deren Analyse-Tools. Als erfahrener Partner im Energiesektor können die erfassten Werte der Messmodule an unsere Software myXEnergy übertragen werden. Der Kunde erhält dadurch ein Stück Software, das Ihm beim Erfüllen der ISO 50001 unterstüzt. Mehr...


myXEnergy als Portallösung

Transparenz mit dem Energiekonto

Aktiv Energie sparen! Mit dem online Energiekonto haben Sie Ihren Energieverbrauch immer unter Kontrolle. Der Zugang zum Konto bietet detaillierte Auswertungen zu Ihren Energiedaten (Bsp. Strom, Wasser, Gas und Wärme). Das Energiekonto visualisiert Ihre Energiedaten, identifiziert Lastspitzen, vergleicht und alarmiert bei Auffälligkeiten. Dadurch können Sie Einsparpotenziale schnell und einfach ermitteln. Die einfache und schnelle Registrierung ermöglicht es Ihnen, dass Sie Ihre Energiemess- und Verbrauchsdaten schon Morgen überwachen können. Mehr...


Fachbeitrag

ISO 50001 oder DIN EN 16001: Für welche Norm sollen Sie sich entscheiden?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten. Seit dem 24.04.2011 wurde die europäische Norm DIN EN 16001:2009 durch die internationale Norm ISO 50001:2011 abgelöst. Die am 15. Juni 2011 erstmals veröffentlichte Norm ISO 50001:2011 beschreibt den weltweiten Standard für die Einführung von Energiemanagementsystemen in Unternehmen. Mehr...


Pressemitteilung

EBSnet erweitert Energiemanagementlösung myXEnergy um Submetersystem zur Datenerfassung aus Zählern und Sensoren

Die EBSnet GmbH, Anbieter von Softwarelösungen für die Energiewirtschaft, insbesondere in den Bereichen Marktkommunikation, Prozessdatenmanagement und Business Intelligence, hat die Energiemanagementsoftware myXEnergy durch ein Submetersystem zu einem umfassenden Energiemanagementsystem ausgebaut. Die leistungsfähige und modulare Lösung richtet sich an Energieversorger, Energieberater, Immobilienverwaltungen, Kommunen und Unternehmen aus Industrie, Handel und Gewerbe und dient der Erfassung, Analyse, Visualisierung und Optimierung von Verbrauchsdaten. Mehr...


 

 

EBSnet ist Koopertionspartner der ene't GmbH

enet Logo RGB-1000x562

EBSnet betreibt die Cloud-basierte Energie-Monitoring-Lösung

logo

Details

ebsnet_logo_itsecurity

EBSnet ist Mitglied im Bavarian IT Security & Safety Cluster

Mehr Informationen

Broschüren...

Informieren Sie sich anhand der neuen Online-Broschüre über unser skalierbares Energiemanagementsystem myXEnergy.

Detaillierte Informationen über unsere leistungsstarken Kommunikationslösungen für den Energiemarkt finden Sie hier.

EBSnet gewinnt Neukunden und Partner aus der Region:

logo ear klein

Aktuelle Mitgliederbroschüre

Lösungen

Referenzen

Partner
Kunden

Aktuelles

Termine
Pressemitteilungen
Fachbeiträge

Unternehmen

EBSnet | eEnergy Software GmbH
Friedenstr. 18 • 93053 Regensburg
Tel.: +49 941 94260-200
Fax: +49 941 94260-222
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!